Coaching & Training
Dr. Johanna-Luise Dörr

Systemisches Coaching

Coaching im systemischen Sinne impliziert für mich, Sie als Individuum in Ihrer Lebenswelt wahrzunehmen und Ihre Erfahrungen als Schatzkiste zu nutzen, um eigene Bedürfnisse und schlummernde Stärken zu entdecken. Berücksichtigung finden dabei auch mögliche Folgen Ihres Veränderungsprozesses für Sie und Ihr Umfeld – sei es privat oder beruflich. Systemisches Coaching eignet sich immer dort, wo es um Reflexions- sowie Veränderungsprozesse, Dilemmata und Ambivalenzen, um Rollenwechsel oder Konfliktlösungen, Entscheidungsfindung sowie um Potenzialentfaltung geht – sowohl im Privatpersonen-, Angestellten- und Führungskräftecoaching, im Einzel-, Paar- oder Teamkontext. Die Coachingsitzungen umfassen jeweils 60, 90 oder 120 Minuten und finden zumeist in meiner Praxis in Wettenberg statt, darüber hinaus sind aber auch digitale Sessions sowie Coachings „to go“ in der Natur ebenso möglich wie in Ihrer Institution. Fragen Sie mich gerne für ein individuelles Angebot an! Mehr über mögliche Coachingthemen im Einzel- oder Gruppenkontext erfahren Sie hier, weitere Informationen zu meinem Coaching-Verständnis finden Sie hier!


Für die Hessische Lehrkräfteakademie bin ich als akkreditierte Coach u.a. für Rollenwechsel- und Führungskräftecoaching sowie Teamentwicklung und Supervision tätig.


Supervision

Supervision ist zumeist eine länger andauernde Begleitung von Berufstätigen bzw. Teams und zielt auf deren Weiterentwicklung und Reduzierung von Belastungen, auf Reflexion, Qualitätssicherung und Professionalisierung des beruflichen Handelns nicht mehr nur im sozialen Bereich. Supervision erweist sich als hilfreich

  • …für die Begleitung von belastenden sowie konflikthaften Situationen und Arbeitsprozessen.
  • …für die Entwicklung einer Organisations- bzw. Teamkultur und/oder -identität und die Realisierung Ihrer Ziele.
  • …für (Einzel-)Fallreflexionen.
  • …als Instrument für Teambuilding und/oder Teamentwicklung.
  • …beim Wunsch nach persönlicher, innerteamlicher sowie institutioneller Weiterentwicklung.
  • …für die Verständigung über bzw. Erarbeitung (neuer) schul- bzw. organisationskulturelle(r) Werte und Leitlinien.

Bestandteil unserer Zusammenarbeit im Rahmen von Supervision sind neben der Reflexion Ihrer Arbeit sowie Kompetenzen, Visionen und Grenzen eine Würdigung und Besprechung der Organisationsziele und Bedürfnisse aller Beteiligten. Hierüber schaffen wir eine Ihnen/Ihrem Team angemessene und langfristig tragfähige Lösung, die jeden Einzelnen in seinem „so-sein“ ebenso einbezieht wie die Werte und Ziele Ihrer Institution. Supervisionsanliegen können in z.B. zwei-sechsmonatigem Abstand als (Halb- sowie Mehr-)Tages-Block oder in 90-180-minütigen Sessions – z.B. begleitend zu Teamsitzungen – realisiert werden. Der genaue Supervisionszyklus ist auch abhängig von Ihrem Anliegen, den Herausforderungen des Teams und der Beschaffenheit ebendieses.


In Coaching sowie Supervision arbeite ich in Absprache mit meinen Klient*innen u.a. mithilfe von Rollenspielen, Selbstmanagement-Tools (z.B. Zürcher Ressourcen Modell, Gewaltfreie Kommunikation, Inneres Team, Imaginationsübungen) sowie Grundlagen der Transaktionsanalyse; systemischen Techniken (z.B. Aufstellungen auf dem Systembrett, Fragetechniken) sowie kommunikationspsychologischen Modellen und Grundlagen (Gewaltfreie Kommunikation, Kommunikationsquadrat, Teufelskreis-Modell, Riemann-Thomann-Modell) mit Ihnen gemeinsam auf Ihr Ziel hin. Während Sie im Rahmen von Coaching davon ausgehen können, dass wir Ihr(e) Anliegen in nur wenigen Sitzungen bearbeiten, beinhaltet Supervision oftmals eine kontinuierliche Begleitung im Einzel-, Gruppen- oder Teamsetting.


Für ein gegenseitiges Kennenlernen und zum Besprechen Ihres Anliegens stehe ich Ihnen in einem kostenfreien, 20-minütigen Erstgespräch zur Verfügung, kontaktieren Sie mich gerne. Die Kosten für Coaching/Supervision können u.U. steuerlich geltend gemacht werden. Coachingkosten werden oftmals auch vom Arbeitgeber übernommen, informieren Sie sich ggf. dort über die Möglichkeiten der Kostenübernahme. Für Schüler*innen, Auszubildende und Studierende arbeite ich zu einem ermäßigten Tarif, fragen Sie mich gerne an!