Coaching & Training
Dr. Johanna-Luise Dörr


Weil Reflexionsräume elementar für Entwicklung und Wachstum sind, begleite ich Sie gerne auf Ihrem Weg …

…als Führungskraft oder Elternteil, als Privatperson oder Angestellte*r, als Paar oder Team, als Lehrende*r oder Heranwachsende*r, als Familie oder Organisation!


Dieser Weg ermöglicht es Ihnen, eigene Bedürfnisse und Ressourcen (wieder) zu entdecken, gestellte Anforderungen eigenaktiv zu bewältigen, zu mehr Wertschätzung sich und anderen gegenüber zu gelangen und neue Perspektiven zu erkennen, denn oftmals fehlt uns im (Berufs-)Alltag die Zeit für den Blick auf uns, auf unsere Eigenarten, Wünsche und Bedürfnisse. Dies gilt nicht nur für Erwachsene, denn auch Kinder und Jugendliche wissen oft nicht (mehr), was sie alles schon können, was sie eigentlich brauchen und wirklich wollen. Mehr zum Coaching mit Heranwachsenden finden Sie hier!

In unserer Zusammenarbeit im Rahmen von systemischem Coaching, Supervision oder Training kann es darum gehen,

  • Erfahrungen zu reflektieren, innere Haltungen auf den Prüfstand zu stellen, Klarheit zu schaffen und Entscheidungen zu treffen.
  • Eltern-Kind-, Paar- sowie Teamkonflikte oder intrapersonale Konflikte wertschätzend zu begleiten und aufzulösen.
  • …Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, sich mit ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten wahrzunehmen und zu stärken, sodass sie eine eigene, gesunde Persönlichkeit ausbilden können.
  • Sie zu fokussieren und Ihre Zukunft zu gestalten.
  • …die eigene Mutter- oder Vaterrolle zu reflektieren und zu einer kooperativeren Beziehung zum Kind zu gelangen.
  • …die eigenen Führungskompetenzen zu reflektieren und auszubauen oder zu bestimmen, was gute Führung für Sie ausmacht.
  • …Entwicklungsprozesse im Team/in der Partnerschaft zu verstehen und die gemeinsame Zukunft oder Trennung vorzubereiten und zu begleiten.
  • …schlummernde Ressourcen (wieder) zu entdecken und achtsamer mit sich und den eigenen Bedürfnissen zu werden.

Für die Hessische Lehrkräfteakademie bin ich in Schulen und Bildungsverwaltung als akkreditierte Coach u.a. für Rollenwechsel- und Führungskräftecoaching sowie Teamentwicklung und Supervision tätig. Weitere Informationen dazu finden Sie hier!


Da ich inzwischen zahlreiche Erfahrungen mit digitalen Veranstaltungen gesammelt habe, sind Coaching-Sitzungen ebenso wie Supervisionen und die meisten Workshops auch digital umsetzbar.



Über mich: Ich bin zweifache Mutter und Erziehungswissenschaftlerin, arbeite als zertifizierte Coach systemisch sowie ressourcenorientiert und habe mich mit einer jugendbiografie-rekonstruktiven Studie zu der Frage, wie Anerkennungserfahrungen die Identitätsentwicklung beeiflussen, promoviert. Ich bin Trainerin für die Arbeit mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) und parallel zu meiner Selbständigkeit als Coach, Supervisorin und Trainerin seit über 10 Jahren in unterschiedlichen (hoch-)schulischen Tätigkeitsfeldern in Kontexten von Lehre, Forschung, Beratung und Wissenschafts-, Projekt- sowie Change-Management tätig. Ich verstehe mich im Rahmen von Coaching, Training und Supervision als Expertin für Perspektiven und Fragen sowie als Schatzsucherin. Meine Praxis liegt in Wettenberg – gut erreichbar zwischen Gießen, Wetzlar und Marburg. Nachfolgend erfahren Sie mehr über mich, meine Arbeitsweise und meinen beruflichen Werdegang.